Ihr möchtet zum Camping in den Urlaub fahren, kriegt aber schon jetzt Schweißausbrüche bei dem Gedanken, wieder ein neues Zelt zu kaufen, bei dem schon im nächsten Jahr die Hälfte der Heringe fehlen und dessen Aufbau euch schon jetzt Rückenschmerzen bereitet? Quält euch nicht länger, denn die Lösung liegt wie so häufig bereits parat – ihr müsst nur wissen, wo ihr danach suchen müsst. Leichter gesagt, als getan? Nicht, wenn ihr unsere Hilfe habt. Lasst euch heute also auf eine kleine Reise einladen und folgt uns in euer nächstes glamping dänemark Abenteuer!

Glamping: kurz erklärt

Der Begriff „Glamping“ hat sich wohl erst in den letzten Jahren herauskristallisiert. Aber da immer mehr Menschen die Nähe zur Natur suchen und ihre Urlaube gerne unkonventionell und naturverbunden verbringen möchten, gibt es heute immer mehr Möglichkeiten, genau das zu tun. Dass Camping heute also längst nicht mehr nur Camping ist, ist die logische Schussfolgerung. Glamping ist ein Angebot an all diejenigen, die das klassische Camping zwar lieben, aber auf einen gewissen Komfort unterwegs trotz allem nicht verzichten möchten. Wir können es euch nicht verübeln. Warum solltet ihr euch mit dem Aufbau eures vielleicht viel zu alten Zeltes herumplagen, wenn ein luxuriös eingerichtetes Glamour-Zelt bereits aufgebaut auf euch wartet? Im Feddet Ferienpark in Dänemark sind diese Glamping-Zelte mit zwei Schlafkabinen ausgestattet und bieten somit Raum für bis zu vier Personen. Wer es gemütlich mag und trotzdem Wert auf ein wenig Privatsphäre legt, ist hier also goldrichtig aufgehoben. Dem Urlaub mit den Kindern oder einem befreundeten Paar steht so nichts mehr im Wege.
Von hier aus könnt ihr unterschiedliche Tagesausflüge starten und werdet abends mit einem Lächeln auf dem Gesicht einschlafen – Rückenscherzen bleiben aus.

Comments are closed.